Urban Fresh Food

Wir realisieren eine nachhaltige und gesunde Produktion von Nahrungsmitteln in der Stadt für die Stadt. Auf versiegelten Flächen wird es möglich, Gemüse und Fisch tagesfrisch, lokal und mit minimalem ökologischen Fußabdruck zu produzieren und unseren Kunden zur Verfügung zu stellen. Unser Prinzip der gläseren Farm schafft Identifikation mit unserem Essen und trägt somit zur Umweltbildung bei.

Wir sind überzeugt, dass die Stärke, die Stabilität, die Selbstbestimmung und nicht zuletzt die Identität einer Region im starken Maße von der Fähigkeit abhängt, sich aus sich selbst heraus zu versorgen.
Wir möchten eine nachhaltige und gesunde Produktion von Nahrungsmitteln (Gemüse, Kräuter und Fisch) im Stadtgebiet Leipzig für die Einwohner der Stadt realisieren. Dies wollen wir mit dem revolutionären Verfahren, der Aquaponik umsetzen.
Aquaponik ist die Kombination von Aquakulturen (Fischzucht) und den hydroponischen Anbau von Pflanzen (ohne Erde). In einem Aquaponik-System wird eine Synergie zwischen Fischzucht und Pflanzenanbau im Gewächshaus hergestellt.
Dafür werden versiegelte Stadtflächen, wie z.B. Industriebrachen und Flachdächer nutzbar gemacht. Auf diese Weise ist es möglich Gemüse, Kräuter und Fisch tagesfrisch in Bio-Qualität, lokal und mit einem minimalen ökologischen Fußabdruck, nahezu CO2-neutral, zu produzieren und unseren Kunden zur Verfügung zu stellen. Dabei setzten wir auf direkte und indirekte Vermarktungsmodelle und integrieren sozial benachteiligte Menschen.
Unser Prinzip der gläseren Farm schafft Identifikation mit unserem Essen und trägt somit zur Umweltbildung bei.

Wir streben einen postiven Systemwandel an, hin zu mehr regionaler Nachhaltigkeit. Dieser Ansatz erfordert Konzepte, die eine Verbesserung der Situation in den Bereichen der Ökologie, der Ökonomie und im Sozialen anstrebt.

Wir sind davon überzeugt, dass unser Konzept eine positive Auswirkung auf alle drei Bereiche haben wird.