Logo

Spiellabor

Durch das gemeinsame und professionell betreute Testen, Verstehen und Entwickeln von (digitalen) Spielen, wollen wir Kinder und Jugendliche dabei unterstützen, eigene Potentiale freizulegen und eine persönliche Artikulationsfähigkeit zu entwickeln, die dem 21. Jahrhundert gewachsen ist.


Das „Spiellabor“ soll Kindern und Jugendlichen die Chance geben, sich dem Potential, welches dem digitalen Zeitalter des 21. Jahrhunderts inne wohnt, auf spielerische Art und Weise zu nähern sowie ihre Rolle als mündige und verantwortungsbewusste Bürger auch im digitalen Raum bewusst wahrzunehmen und auszufüllen. Die Analyse, Neukombination und schließlich Entwicklung digitaler und analoger Spiele ermöglicht bei reflektierter Betrachtung nicht nur die Ausbildung sozialer und konkret fachlicher Kompetenzen (, besonders in den am Arbeitsmarkt immer mehr an Bedeutung gewinnenden MINT-Fächern), sondern fördert zudem ein tiefergehendes Verständnis von der Arbeits- und Wirkweise der uns umgebenden, häufig eingebetteten bzw. versteckten Systeme. Mit dem Spiellabor wollen wir Schnittstellen zwischen Analog und Digital sichtbar machen und Kindern und Jugendlichen regelmäßig Raum für ihre Leidenschaft zu (digitalen) Spielen bieten und diese dafür nutzen, Potentiale der Teilnehmer zu aktivieren.

Neben einer professionellen pädagogischen Betreuung wollen wir notwendige Ressourcen für kreatives Game Design, Coding, Story Writing, künstlerische Gestaltung und Projektmanagement zur Verfügung stellen, sowie, unterstützt durch einen gezielten Portfolio-Aufbau der einzelnen Teilnehmer, idealerweise direkte Kontakte in den IT-Arbeitsmarkt vermitteln.

Gemeinsam Spiele testen, Spiele verstehen, Spiele entwickeln - Das ist das Spiellabor. Ein Spiellabor an jeder Schule – das ist unsere Vision.

Kontakt Julia Huke, info@spiellabor.org

 

Zurück