SALVIA - ein inklusives Gartenbau-Unternehmen mit Kräutergärtnerei

Das Ziel von gemeinsam grün e.V. ist es, mit SALVIA - eine inklusive Gartenbau-Unternehmung mit Kräutergärtnerei aufzubauen, die Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit einräumt, ihren Lebensunterhalt selbst zu erarbeiten und somit von Transferleistungen unabhängiger zu werden.

 

Seit Frühjahr 2015 arbeiten Menschen mit und ohne Behinderungen Hand in Hand in den drei Bereichen Bildung, Gartengestaltung & Pflege sowie Anbau von gemeinsam grün e.V. Jetzt wagen wir einen entscheidenden Schritt nach vorn hin zu einer sozialen Unternehmung. Unser Ziel heißt SALVIA und umfasst eine inklusive Gartenbau-Unternehmung mit angeschlossener Kräutergärtnerei.

Die Idee zu SALVIA ist geboren aus unserer Leidenschaft für Duftpflanzen und Kräuter, unserer Freude am experimentieren, unserer Neugier auf neue Wege & Möglichkeiten. Wir, das sind GärtnerInnen, eine Landschaftsgestalterin, Sozialpädagogin mit großem Erfahrungsschatz in der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen sowie in der Arbeit im grünen Sektor, dem Garten- und Landschaftsbau.

Inklusion fängt für uns an, wenn behinderte Menschen ihren Lebensunterhalt selbst erwirtschaften und ihre Fähigkeiten aktiv in ihrem Arbeits- und Lebensumfeld einbringen.

SALVIA verkörpert deswegen für uns:

S ozial

A ktiv

L ebendig

V ielfältig

I nklusiv

A rbeitend

Insbesondere im Bereich Bildung nutzen wir die ungewöhnlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer Mitarbeiter. Z.B. planen wir Seminare mit Unterstützung durch Gebärdensprache bzw. in leichter Sprache. Wir setzen auf das Peer to Peer – Prinzip und betrachten unsere Mitarbeiter als Experten ihres Lebens, das durch ein große Anzahl von Hürden gekennzeichnet ist.

 

Kontakt: Sabine Roßberg, kontakt@gemeinsamgruen-leipzig.de