Unser Beirat

Ein Netzwerk aus schlauen Köpfen, das unsere Social Impact Programme weiterdenkt und Erfahrungen aus den unterschiedlichsten Branchen und Bereichen einbringt: Unser Beirat.

  • Brigitte Brück

    Brigitte Brück hat Rechtswissenschaften in Heidelberg studiert. Sie ist als Abteilungsleiterin im Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Leipzig tätig.

    In ihrem Verantwortungsbereich liegt die Entwicklung und Betreuung der Bereiche IT/Medien, Kreativwirtschaft, Gesundheitswirtschaft / Biotechnologie und Logistik. 

  • Michael Berninger

    Geboren 1962 und in Leipzig ausgewachsen. Ausgebildet als Diplom Bau Ing. mit kurzer Berufserfahrung und seit 1988 abgewandert in die Kultur. Von 1990 bis 1993 Gesellschafter und Verlagsleiter des Leipziger Stadtmagazin KREUZER, seit 1993 Geschäftsführer und Gesellschafter der culturtraeger GMBH. Von 2001 bis 2009 Vorstand des Kunstverein Leipzig und künstlerischer Leiter des Festival zwischengrün. Stiftungsrat der Stiftung Bürger für Leipzig, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL) in Sachsen und Koordinator des Leipziger Gartenprogramms, das mit den Deutschen Naturschutzpreis (Förderpreis 2012) ausgezeichnet wurde. Arbeitsschwerpunkte sind Stadt- und Regionalentwicklung, kulturelle Bildung, Urbanistik, Umwelt- und Naturschutz.


  • Marc Melzer

    Sprecher der Deutsche Bank AG und Leiter Firmenkunden Sachsen-Anhalt.

  • Andreas Franke

    Bereits seit über 10 Jahren treibt der studierte Diplom-Kaufmann (FH) Zukunftsthemen bei der VNG - Verbundnetz Gas AG (VNG) voran. Andreas Franke wirkt in der Konzernentwicklung der VNG an neuen Themen mit. Er kümmert sich darüber hinaus als Geschäftsführer der VNG ViertelEnergie GmbH um kommunale Quartierslösungen und verantwortet des Weiteren als Geschäftsführer der VNG Innovation GmbH die Corporate-Venture-Capital-Aktivitäten der VNG-Gruppe.


  • Norbert Kunz

    Norbert Kunz, Geschäftsführer der Social Impact gGmbH, gehört zu den profiliertesten Sozialunternehmern in Deutschland. Seit über zwanzig Jahren berät und unterstützt er Existenzgründer und hat als Mitbegründer verschiedener Organisationen maßgeblich an der Entwicklung sozialer Innovationen mitgewirkt. Seit einigen Jahren konzentriert sich der Geschäftsführer der gemeinnützigen Social Impact GmbH auf den Aufbau einer Infrastruktur für soziale Innovationen und auf die Unterstützung von Social Startups. Die Gründung des ersten Social Impact Labs in Berlin 2011 zusammen mit dem ersten Business Incubation Programm für Social Startups in Deutschland waren der Anfang dessen. Inzwischen existieren bundesweit Social Impact Labs, an denen eine Vielzahl von Gründungsunterstützungsprogrammen läuft.

    Für sein Engagement wurde Norbert Kunz unter anderem als Ashoka-Fellow, von der Schwab Foundation als Social Entrepreneur des Jahres 2010 oder mit dem Sustainable Entrepreneurship Award mehrfach ausgezeichnet. Er ist Vorstands-/Beirats- und Mitglied in zahlreichen Verbänden und Instituten wie der OECD-Working Group zu Inclusive Entrepreneurship. Mehr Informationen zu Norbert Kunz. 



  • Das Social Impact Lab Leipzig ist ein Projekt der Social Impact gGmbH,
    ermöglicht durch die Drosos Stiftung.