Community

Das Social Impact Lab Leipzig bietet auf 260 qm Raum und Unterstützung für junge Gründer. Erfahre mehr über unsere Gründer und Teams, die von den Unterstützungsprogrammen im Lab profitieren. 

 

 

 

Wir sind nachhaltiger Kaffee, 100% Made in Colombia. Unser Kaffee setzt sich für die Würde der Bauern vor Ort ein und unterstützt Projekte, die kolumbianischen Kindern dabei helfen, lesen und schreiben zu lernen. Ein gutes Gefühl in einer Tasse Kaffee.

Weiterlesen


Kaufen & Kuchen - Lebensmittelpunkt widmet sich dem Problem der fehlenden Nahversorgung im ländlichen Raum. Unser Konzept ist eine Art "Supercafé": Ein Treffpunkt für`s Dorf mit Kaffee und Kuchen und nebenbei auch ein Ort, wo man sich mit ausgewählten Produkten versorgen (lassen) kann.

Weiterlesen


Die Night Bank ist ein Mischung zwischen einem Tech-Startup und einer Entwicklungshilfeorganisation: wir bieten eine Plattform die es erlaubt ungenutzten Schlafraum zu teilen und dabei soziale, ökonomische und ökologische Initiativen auf der ganzen Welt zu unterstützen.

Weiterlesen


Wir werden ein neues Café im Osten Leipzigs eröffnen, in dem wir selbstgemachte Speisen aus Lebensmitteln aus der Region anbieten. Neben einer schönen Portion Gemütlichkeit wird es bei uns ebenso verschiedendste kulturelle Angebote geben.

Weiterlesen


Oseixo is a process that seeks to influence new dynamics in rural areas from the habitat perspective. Oseixo aims to connect global politics, local initiatives and neo-rurals by social participation and architecture, so an easy access to housing can be offered to people and villages can be reactivated improving the conditions of these territories.

Weiterlesen


Wir möchten aus den besten Materialien, die wir finden können, ein Produkt schaffen, das den inneren Wert glaubhaft nach außen trägt. Hergestellt werden Kollektionen mit Motiven von Künstlern mit einem besonderen Bezug zum Team, zum Erzgebirge oder zu für Dreiklang relevanten Themen.

Weiterlesen



  • Das Social Impact Lab Leipzig ist ein Projekt der Social Impact gGmbH,
    ermöglicht durch die Drosos Stiftung.