Logo

Recap zur Startup Safari Leipzig 2018

Montag, 28. Mai 2018

Am 17.05. haben wir abends zu uns an den Karl-Heine-Kanal geladen. Typisch Startup Safari, haben die neugierigen und motivierten Teiknehmer*innen in der vorherigen Station sich verquatscht und sind dann Stück für Stück bei uns eingeflogen. Wir haben uns sehr gefreut über den großen Andrang, über 40 Personen kamen um die Pitches unserer Gründer*innen zu sehen und deren aktuelle Job- und Mitmach-Möglichkeiten zu hören.

Vorgestellt haben sich Sozial & Gründer Stipendiat*innen und Selbst & Ständig Gründer. Schwerpunkt war Jobs und die Suche nach Mitstreiter*innen. Die Teams von The Buzzard, foodmark, Zentrum für Fermentation und Polisource (Björn Oliver Bloss) haben ihre Geschäftsideen gepitcht, ihren sozialen Mehrwert dargestellt. In einigen Q&A Runden konnten spannende Fragen zu den Gründungsvorhaben besprochen und vertieft werden. Jobtechnisch suchen die Gründer*innen teilweise immer noch: Autor*innen und LCA Expert*innen. Wer Interesse hat mit seiner/ihrer Expertise einens der Projekte zu unterstützen meldet sich gerne direkt bei den Teams.

Da 40 Personen doch keine ganz intime Runde mehr sind und man in der Regel auch kein Bewerbungsgespräch vor versammelter Mannschaft hat, haben wir die Startuo Safari wortwörtlich genommen und eine etwas andere Vorstellungsrunde gemacht. Jede*r Teilnehmer*in bekam nicht die Frage "Wer bist du und was machst du?", sondern "Welches Tier beschreibt dich am besten und warum?" gestellt. So hat sich die Safari Crowd als Katzen, Faultier, Fisch und natürlich Löwen und einigen anderen exotischen Tieren geoutet. Das Eis war gebrochen und bei Bier und Abendsonne auf unserem Hof konnten Besucher*innen und Gründer*innen-Teams ins Gesprächen kommen, nicht nur Löwen und Löw*innen fanden sich zusammen ;).

Es war schön Teil der Startup Safari 2018 zu sein, wir freuen uns auf nächstes Jahr und sagen Danke an alle, die da waren und die Organisatoren vom Basislager.

Newsletter

Trag Dich hier für regelmäßige Updates ein