• Musikzimmer Leipzig

    Das "Musikzimmer Leipzig" ist eine Begegnungsstätte für Erwachsene, in der gemeinsam und voraussetzungslos unter professioneller Anleitung musiziert wird.

     

    Frei nach dem Motto: „Jeder Mensch ist musikalisch!“ haben Anne Venske (Dipl. Oboe/ M.A. Elementare Musikpädagogik) und Frederic Zahn (B.A. Musikpädagogik und Musikvermittlung in Sozialer Arbeit), im Oktober 2017 das „Musikzimmer Leipzig“ gegründet - speziell für Erwachsene.

    In gemütlicher Atmosphäre und fernab von jeglichem Leistungsdruck wird gemeinsam und unter professioneller Anleitung gesungen, getrommelt, in einer Band oder einem Ensemble gespielt. Zusätzlich versüßen musikspezifische Themenabende die Mitgliedschaft im „Musikzimmer Leipzig“ in den schönen Räumlichkeiten des ehemaligen Plagwitzer Bahnhofs.

    Die häufig beklagte Alterung der deutschen Gesellschaft und die von Leistungsdruck geprägte Lebenswelt vieler Erwachsener fordert ein Umdenken bezüglich herkömmlichen Musikunterrichts. Daher setzen die Musikpädagogin und der Sozial- und Musikpädagoge ihren Fokus bewusst auf die Bedürfnisse der erwachsenen Teilnehmenden. Spaß am gemeinsamen Musizieren und das Knüpfen sozialer Kontakte haben Priorität. Kursinhalte orientieren sich daher an den Wünschen und Fähigkeiten der Mitglieder, wodurch Überforderungen vermieden und nebenbei musikalische Lernprozesse unterstützt werden. Interessenten melden sich für mindestens eins der wöchentlich stattfindenden Angebote an. Zusätzlich ermöglicht eine erweiterte Mitgliedschaft das Nutzen der Räumlichkeiten außerhalb der Kurszeiten zum Ausprobieren, Experimentieren und Üben.

     

    Eintritt ins Programm: Mai 2017

    Kontakt: Anne Venske, annevenske(at)gmx.de

  • Social Impact News

    SEND e.V. im Crowdfunding - jetzt Mitglied werden ** Wirkungsfonds: Bis 22. September bewerben ** Social Startup Teams im EDUplus Crowdfunding unterstützen

    15.09.2017

    lesen


    Apply now: Startery CEE 2017 in Budapest ** Jetzt bewerben und 25.000 € aus dem Wirkungsfonds erhalten ** zahlreiche Jobs mit Sinn zu vergeben

    16.08.2017

    lesen


    Mit dem Programm STARTERY CENTRAL & EASTERN EUROPE unterstützt Social Impact gemeinsam mit SAP innovative Sozialgründer*innen in Zentral – und Osteuropa. Bis 15. September läuft die Bewerbungsphase für den intensiven und innovativen 4-Tages-Workshop in Budapest!

    03.08.2017

    lesen



  • Das Social Impact Lab Leipzig ist ein Projekt der Social Impact gGmbH,
    ermöglicht durch die Drosos Stiftung.