• HÖHEPUNKTE

    "Höhepunkte“ schafft, gestaltet und verkauft Kleidung, die mit lesbaren Brailletexten bestickt ist. So werden auf positive Weise die Themen Integration und Mode, Sehbeeinträchtigung und Selbstbewusstsein, aufgegriffen. Unsere Kleidung wird fair, regional und individuell produziert.


    "Höhepunkte“ möchte mit dem Schaffen, Gestalten und Verkaufen von Kleidung, welche mit lesbaren Brailletexten bestickt ist, auf positive Weise die Themen Integration und Mode, Sehbeeinträchtigung und entsprechendes Selbstbewusstsein, aufgreifen. Dabei entstehen inklusive Arbeitsplätze, die Betroffenen ein eigenständiges, selbstbestimmtes Leben ermöglichen. Unsere Kleidung soll fair & regional produziert werden.
    Unser Team besteht aus einer Sehenden, mehreren Blinden & Sehbeeinträchtigten. Jeder bringt Stärken und Kompetenzen in „Höhepunkte“ ein. Das macht uns inklusiv, ist dadurch doch ein steter Austausch mit den Bedingungen der Individuen garantiert.
    Unser Fokus liegt auf der Tatsache, dass Kleidung eine Art Lebensmittel ist. Einerseits macht Brailleschrift die Kleidung für Blinde inklusiv. Andererseits haben die Texte einen modischen & optischen Effekt für Sehende.
    Unser Sortiment wird sich in Zukunft z.B. aus Shirts, Taschen, Kissen, Tischwäsche, Accessoires wie Brillenputztüchern, Schlüsselbändern und Beuteln, sowie Fühlbildern, zusammensetzen.
    Zu Beginn werden Zitate und Texte nach unseren Vorstellungen umgesetzt, wobei wir an einem späteren Zeitpunkt auch individuelle Wünsche möglich machen werden. So ist evtl. eine Liebeserklärung als geheime Botschaft nach eigenen Textvorgaben und Farbkonzepten realisierbar.
    Webshop und Ladengeschäft in Leipzig werden hauptsächliche Verkaufskanäle. Die Zusammenarbeit mit Verbänden & Institutionen wird bereits vorbereitet.


    Kontakt: Antje Kunze, stickerei.kunze(at)web.de

     

     

  • Social Impact News

    Apply now: Startery CEE 2017 in Budapest ** Jetzt bewerben und 25.000 € aus dem Wirkungsfonds erhalten ** zahlreiche Jobs mit Sinn zu vergeben

    16.08.2017

    lesen


    Mit dem Programm STARTERY CENTRAL & EASTERN EUROPE unterstützt Social Impact gemeinsam mit SAP innovative Sozialgründer*innen in Zentral – und Osteuropa. Bis 15. September läuft die Bewerbungsphase für den intensiven und innovativen 4-Tages-Workshop in Budapest!

    03.08.2017

    lesen


    Startery Professional: Bis 20. Juli bewerben ** Wir suchen neue Mitarbeiter*innen für unser Team ** ImpactSummit 2017

    19.07.2017

    lesen



  • Das Social Impact Lab Leipzig ist ein Projekt der Social Impact gGmbH,
    ermöglicht durch die Drosos Stiftung.