• Social Impact bei Jugend forscht

    Am 09. März haben wir uns unter die jungen Nachwuchsforscher gemischt. Anlass war der „Jugend forscht Regionalwettbewerb Nordwestsachsen“ an der Universität Leipzig.

    Jugend forscht ist Deutschlands bekanntester Nachwuchswettbewerb im MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) Bereich.  47 Projekte aus den Bereichen Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik und Technik  wurden von den jungen Forscherinnen im Paulinum am Augustusplatz ausgestellt. Auch wir wollten wissen, was Schülerinnen beschäftigt, an was sie tüfteln und welche Lösungen sie für die Probleme der Zukunft haben und haben uns mit einem eigenen Stand dazugesellt. Da wir als Startup-Inkubator uns am liebsten mit unseren Startups schmücken und erklären, haben wir das Team vom Sauberkasten mitgenommen. Das junge Gründerinnenteam hat mit vor Ort Interessierten gezeigt wie einfach es ist Reinigungsmittel herzustellen, die das Zuhause und die Umwelt sauber halten.

    Wir hatten einen schönen Tag bei der Jugend forscht Ausstellung mit spannenden Begegnungen, viel Staunen über die komplexen und auch praktischen Ideen, wie z.B. einer App, die einem zu jedem Lied den passenden Tanz vorschlägt. Gerne sind wir im nächsten Jahr wieder dabei. Wir bedanken uns auch bei SMILE, dem Gründerzentrum der Universität Leipzig, für die Kooperation. 

    Hier finden Sie mehr Informationen zum Jugend forscht Regionalwettbewerb an der Universität Leipzig.

  • Twitter

    social impact ist auch auf Twitter. Folgen Sie uns für die neuesten Updates.


    Newsletter

    Tragen Sie sich hier für regelmäßige Updates ein




  • Das Social Impact Lab Leipzig ist ein Projekt der Social Impact gGmbH,
    ermöglicht durch die Drosos Stiftung.